"mach das beste draus": Berliner Sommerferienkalender 2020

Logo Berliner Sommerferienkalender, © Rebecca Haupt
Logo Berliner Sommerferienkalender, © Rebecca Haupt

Ein Baumhauscamp in Storkow, Rap-, Theater- oder Film-Workshops oder ein kreativer Medienkurs: Sechs Organisationen der Berliner Jugendarbeit haben - Corona zum Trotz - rund 120 Ideen auf www.sommerferienkalender-berlin.de zum Start in die Sommerferien für Berliner Kinder und Jugendliche zusammengetragen.

Für die Freizeit-Angebote der Jugendarbeit gelten bestimmte Abstands-, Hygiene und Dokumentationsvorgaben des Senats. In geschlossenen Räumen soll sich die Zahl der Teilnehmenden an zwölf jungen Menschen orientieren. Übernachtungen, zum Beispiel im Rahmen von Feriencamps, sind hingegen wieder erlaubt.

Die Zusammenstellung soll Berliner Kindern, Jugendlichen und deren Familien Möglichkeiten einer kreativen Feriengestaltung aufzeigen. Mit dabei ist auch der Super-Ferien-Pass und das neu konzipierte „SpieloFEZien“.

Die Angebote haben sechs Berliner Träger der Jugendarbeit in ihren Netzwerken zusammengetragen: die JugendKulturService gGmbH, die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V., der Landesjugendring Berlin e.V., jup! Berlin, Jugendnetz Berlin und das FEZ Berlin. Alle werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert wollen gemeinsam ein Bewusstsein dafür schaffen, dass junge Berlinerinnen und Berliner in dieser Stadt eine Ferienzeit voller Kreativität und Abwechslung erleben können.
www.sommerferienkalender-berlin.de

Lasst euch inspirieren mit dem "Berliner Sommerferienkalender".

Dabei ist es uns wichtig, einkommensunabhängig und niederschwellig Zugang zum bunten Angebot der kulturellen Bildung in Berlin zu schaffen.


Mitmachen als Anbieter von Ferienangeboten

Der „Berliner Sommerferienkalender“ ist ein Angebot von sechs stadtweit agierenden Berliner Einrichtungen und Organisationen, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt werden. Sie möchten ein Bewusstsein dafür schaffen, dass junge Berlinerinnen und Berliner in unserer Stadt eine Ferienzeit voller Kreativität und Abwechslung erleben können. Der Kalender erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Wenn auch Sie Ihre Sommerferienangebote auf www.sommerferienkalender-berlin.de veröffentlichen möchten, senden Sie vorab bitte eine E-Mail an den JugendKulturService unter: sfkjgndkltrsrvcd.

Aufnahme in den "Berliner Sommerferienkalender":
Diese Voraussetzungen müssen für die Aufnahme Ihrer Angebote gegeben sein:
Der/die Antragsteller_in muss

Wenn Ihr Verein, Ihre Organisation oder Initiative eine der beiden Voraussetzungen erfüllt, senden wir Ihnen die Anleitung zum Eintragen Ihrer Sommerferienangebote gerne per E-Mail zu.

Weitere wichtige Hinweise und Hinweise zum Datenschutz sind zu finden unter: MITMACHEN

mach das beste draus - Berliner Sommerferienkalender
mach das beste draus - Berliner Sommerferienkalender

Der Ferienkalender erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Haftung und Verantwortung für die Organisation und Durchführung der einzelnen Angebote sowie deren inhaltliche Gestaltung obliegen den dort jeweils genannten Ansprechpartnern bzw. Veranstaltern.

Die Initiatoren des Berliner Sommerferienkalenders werden gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Senatsverwaltung Bildung, Jugend und Familie
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen