Adressen von Berliner Kinder- und Jugendtheatern

Durch den JugendKulturService wird der Gruppenbesuch von Kindertagesstätten, Hortgruppen, Schulklassen, freien Trägern oder Jugendverbänden in vielen Kindertheatern gefördert. Wenn lediglich einzelne Inszenierungen gefördert werden, sind diese unten mit dem Titel benannt. Bei allen anderen Theatern gilt das Ermäßigungsverfahren für das gesamte Repertoire.
Die Spielpläne der Theater finden Sie in der aktuellen Ausgabe unserer JugendKulturInfo oder auf den Internetseiten der Theater.

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 

TanzTangente

Logo | TanzTangente
Logo | TanzTangente

Tanztheater

Kurzportrait
Unter dem Motto „bring different people move together“ agiert die TanzTangente seit 37 Jahren in vielfältigen künstlerischen, sozialen und edukativen Kontexten und initiiert kreative Prozesse – interdisziplinär, intergenerativ, interkulturell und international. Unser Medium ist der zeitgenössische Tanz in all seiner Vielfalt. Die TanzTangente schafft Raum für kreative Begegnung, Austausch, Produktion, Aus- und Weiterbildung und das in Zusammenarbeit mit u.a. Schulen, Justizvollzugsanstalten, Museen, Theatern, Opernhäusern und Universitäten. Seit über drei Jahrzehnten prägt die TanzTangente Begriffe wie „Kreativer Kindertanz“, „Tanz in Schulen“ und „community dance“.

Leitung
Daniela Grosset

Gründung
1981

Altersgruppe
Kinder 6-11 Jahre | Jugendliche 12-14 | Jugendliche 15-18 Jahre

Typ
Festes Theater

Kontakt
www.tanztangente.de

Außenfassade TanzTangente | Foto: TanzTangente
Außenfassade TanzTangente | Foto: TanzTangente

Theater an der Parkaue

Schauspiel | Vermischung von Theatergenres und Medien

Kurzportrait
Das „Theater an der Parkaue“ ist mit seinen Inszenierungen und Festivals eine feste Größe in der nationalen und internationalen Kinder- und Jugendtheaterszene. Mythen aus vergangenen Tagen, Märchen, die jeder kennt, frisch geschriebene und übersetzte Texte, altbekannte Stücke und Klassiker aus 2000 Jahren Literatur stehen in zeitgenössischen Ästhetiken auf dem Programm des Theaters. Mit dem Anspruch Theater für die Lebensrealität, die Meinungen und die Interessen von Kindern und Jugendlichen zu öffnen sucht das „Theater an der Parkaue“ den Austausch jenseits von nationalen und politischen Grenzen. Mit internationalen Festivals und Gastspielen präsentiert das „Theater an der Parkaue“ immer wieder Tanz und Theater aus anderen Kulturkreisen und Sprachräumen. Inszenierungen des „Theater an der Parkaue“ waren mehrmals für den IKARUS nominiert. Die Inszenierung „Radau!“ gewann 2011 den Theaterpreis IKARUS.

Leitung / Intendanz
Kay Wuschek

Gründung
1950

Altersgruppe
Kinder 6-11 Jahre | Jugendliche 12-14 | Jugendliche 15-18 Jahre | Jugendliche ab 19 Jahre | Familien

Typ
Theater mit 3 Spielstätten im eigenen Haus

Kontakt
www.parkaue.de

Theater an der Parkaue "Die kleine Hexe" | Foto: Christian Brachwitz 
Theater an der Parkaue "Die kleine Hexe" | Foto: Christian Brachwitz

Theater ChooChoo

Theater Couturier

Theater der kleinen Form

Puppen- und Figurentheater

Kurzportrait
Das Theater der kleinen Form ist ein Kinder- und Familientheater in Berlin-Friedrichshain. Themen der Inszenierungen sind u.a. Freundschaft, Altersunterschiede, Gerechtigkeit, Liebe, Familie, Ausgrenzung, Abenteuer, Jahreszeiten, Umwelt oder Ernährung. In der Woche spielt das Theater am Vormittag für Kita- und Schulkinder. Am Nachmittag werden für Kinder ab 3 Jahre Kurse für Tanz, Musik und Theater angeboten. Am Wochenende spielt es für Familienpublikum.

Leitung
Evelyn Geller

Gründung
2009

Altersgruppe
Kinder 2-11 Jahre | Familien

Typ
Theater mit fester Spielstätte

Kontakt
www.theater-der-kleinen-form.de

Foto: Theater der kleinen Form 
Foto: Theater der kleinen Form

TheaterFusion

Logo | Theater Fusion
Logo | Theater Fusion

Figurentheater | Schauspiel

Kurzportrait
Das TheaterFusion besteht seit 2002 als freies Theater ohne feste Spielstätte. Mit Humor und tiefem Ernst erzählen unsere Geschichten von Liebe und Respekt vor dem Leben, von Sinn, Lebensmut und Zuversicht. Gründerin Susanne Olbrich spielt solo oder mit Partnern. Die Inszenierungen entstehen in Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Genre wie Musik, Film und Tonkunst. So entsteht eine Variationsbreite der darstellerischen Mittel und des Repertoires. Das Spektrum reicht von der Umsetzung eigener Geschichten über die theatrale Version moderner Kinderbücher bis zu Theaterkonzerten mit Orchester.

Leitung
Susanne Olbrich

Gründung
2002

Typ
Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten

Altersgruppe
Kinder 2-5 Jahre| Kinder 6 - 11 Jahre

Kontakt
www.theaterfusion-berlin.de

Foto: Joachim Dette 
Foto: Joachim Dette

TheaterGeist

Logo | TheaterGeist
Logo | TheaterGeist

Puppen- und Figurentheater | Schauspiel

Kurzportrait
Gegründet wurde „TheaterGeist“ im Jahr 2004 von Annegret Geist, studierte Schauspielerin und Theaterwissenschaftlerin. Projektbezogen arbeitet Annegret Geist mit KünstlerInnen verschiedenster Sparten sowie Kooperationsbühnen zusammen. Gespielt wird in unterschiedlich großen Häusern. Um Geschichten auf deren Tiefe auszureizen, werden in jeder Inszenierung im Team neue Formen gefunden. Auf der Grundlage interessanter wie auch tiefgründiger und humorvoller Texte, entstehen die Inszenierungen in Ensemblearbeit über Improvisation. Mit den Jahren hat sich bei den Inszenierungen ein reizvolles Zusammenspiel von Puppe und Objekten mit Schauspiel und Musik entwickelt. Inhaltlich wird nach zeitgeistlich-thematischen Botschaften für Kinder und Jugendlichen gesucht. Die Inszenierung „Glittra, der Engel“, die in Kooperation mit „TheaterFusion“ entstand, wurde 2005 für den Theaterpreis IKARUS nominiert.

Leitung
Annegret Geist

Gründung
2004

Altersgruppe
Kinder 2-5 Jahre | Kinder 6-11 Jahre | Jugendliche 12-14 Jahre | Erwachsene

Typ
Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten

Kontakt
www.theatergeist.de

Annegret Geist | Foto: Gerlinde Klemens 
Annegret Geist | Foto: Gerlinde Klemens

Theater Helm

Theater Lakritz

Theater Malinka

Figurentheater | Schauspiel | Maskentheater

Nur für folgende Inszenierungen:
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Auf der Suche nach der Dunkelheit

Kurzportrait
Bei den Inszenierungen von Kathrin Brunner entsteht alles aus einer Hand. Die gelernte Schauspielerin und Tischlerin baut für ihre Stücke die Puppen und Bühnenbilder, schreibt Textfassungen, inszeniert und spielt selber. Ihre Theaterstoffe findet sie bei bekannten Märchenklassikern, erfindet aber auch eigene Geschichten. Durch die  Suche nach immer neuen Erzählweisen mit einfachen Mitteln und Materialien möchte Kathrin Brunner die Phantasie der jungen Zuschauer*innen fördern und kreative Prozesse anregen.

Gründung
Dezember 2017

Altersgruppe
Kinder 2-9 Jahre

Typ
Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten

Kontakt
Theater Malinka
Kathrin Brunner
Chausseestraße 15a
14109 Berlin
Tel: 0163-2563820
info@theater-malinka.de
www.theater-malinka.de

Auf der Suche nach der Dunkelheit | Foto: Tobias Sorge
Auf der Suche nach der Dunkelheit | Foto: Tobias Sorge

Theater Melanie Ancic

Puppen- und Figurentheater | Schauspiel

Kurzportrait
Das Theater Melanie
Ancic ist ein mobiles Berliner Puppentheater. Melanie Ancic wurde als Puppenspielerin an der „Ernst-Busch-Hochschule für Schauspielkunst“ ausgebildet. Seit 15 Jahren spielt sie für Kinder und Erwachsene. Die Puppenanimation sieht sie bei ihren Inszenierungen im Zentrum. In der Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern findet Melanie Ancic überraschende Formen dafür

Leitung
Melanie
Ancic

Gründung
2008

Altersgruppe
Kinder 2-
5 Jahre

Typ
Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten
 

Kontakt
mlnccgmxd

Theater Melanie Ancic "Däumelinchen und Schwalbe" | Foto: Juliane Mostertz 
Theater Melanie Ancic "Däumelinchen und Schwalbe" | Foto: Juliane Mostertz

Theater Mirakulum – Puppenkomödie Berlin

Puppen- und Figurentheater / Farbschemen- und Schattenspiel | Handpuppentheater

Kurzportrait
Das „Theater Mirakulum“ bietet seit 1991 in einer eigenen Spielstätte professionelles Puppentheater. Das kleine Theater mit seinem 75 Sitzplätzen wird bei den Berliner Kindern und Erwachsenen für seine Individualität und kreative Atmosphäre geschätzt. Thomas Mierau, ausgebildeter Puppenspieler mit über 40-jähriger Berufserfahrung, leitet seit über 25 Jahren das Theater. Das Spielplan-Angebot bietet Märchenadaptionen, Fabelbearbeitungen und Alltagsgeschichten in den Spieltechniken Handpuppen, Farbschemen und Schatten. Weiterhin werden gespielt: Satiren, Puppenshows und Schauspieladaptionen im Abendprogramm speziell für Erwachsene, wie z.B. die bekannte Inszenierung „Goethes Faust – als Figurentheater“.

Leitung
Thomas Mierau

Gründung
1991

Altersgruppe
Kinder 2-5 Jahre | Kinder 6-11 Jahre | Erwachsene

Typ
Theater mit fester Spielstätte

Kontakt
www.mirakulum.de

Theater Mirakulum "Der Sonnengockel" | Theater Mirakulum 
Theater Mirakulum "Der Sonnengockel" | Theater Mirakulum

Theater Morgenstern

Theater o.N.

Theater OZELOT

Theater Rafael Zwischenraum

Logo | Theater Rafael Zwischenraum
Logo | Theater Rafael Zwischenraum

Puppentheater|Schauspiel|Erzählen & Mime-, Masken-, Figurenspiel, Live-Zeichnen

Kurzportrait
Das Repertoire umfasst sowohl Figurentheater Soloprogramme von Ralf Lücke in offener Spielweise, als auch Inszenierungen basierend auf das Live-Zeichnen am iPad in Zusammenarbeit mit der Prager Künstlerin Michaela Bartoňová. Im Wechsel zwischen Figurenspiel und Erzählen finden die Kinder in meinen sprachorientierten Soloprogrammen Identifikationsfiguren und können schlauer sein als die Akteure. Die großformatige Projektion live gezeichneter Bilder von Michaela Bartoňová bieten den Hintergrund für das Spiel von Mime, Masken und Figuren und geben wertvolle Anregungen für Fantasie und Kreativität.

Leitung
Ralf Lücke

Gründung
2005

Altersgruppe
3-8 Jahre, 3-12 Jahre und 12 bis unbegrenzt

Typ
Theater mit wechselnder Spielstätte

Kontakt
www.rafaelz.de

Rafael Zwischenraum | Foto: Katharina Stillisch, Sigrid Schubert, Roland Schwerdtfeger
Rafael Zwischenraum | Foto: Katharina Stillisch, Sigrid Schubert, Roland Schwerdtfeger

Theater Strahl

Logo | Theater Strahl
Logo | Theater Strahl

Schauspiel | Tanztheater | Masken-Beatbox-Theater

Kurzportrait
„Theater Strahl“ hat sich seit seiner Gründung 1987 zu einem der renommiertesten Theater Berlins für ein junges Publikum entwickelt. „Theater Strahl“ gibt neuen Formen und Ideen Raum, experimentiert mit Medien, Musik und Masken, entführt das Publikum in die Inter-Aktion, verbindet Tanz mit Theater und scheut weder Klassiker noch Klassenzimmer. Die von „Theater Strahl“ entwickelten Stücke und Angebote richten sich an Zuschauer*innen ab 12 Jahre und ermöglichen auch Erstgänger*innen den Zugang zum Theater. Jugendlichen werden dabei in die Stückfindung und -entwicklung einbezogen. So finden ihre Lebenswirklichkeiten in vielfältigen ästhetischen Formen ihre Entsprechung auf der Bühne.

Leitung
Wolfgang Stüßel & Karen Giese

Gründung
1987

Altersgruppe
Jugendliche 12-14 Jahre | Jugendliche 15-18 Jahre

Typ
Theater mit 3 Stammspielstätten | Die Weiße Rose (Berlin-Schöneberg) | Probebühne Kyffhäuserstraße (Berlin-Schöneberg) | Halle Ostkreuz (Berlin Lichtenberg)

Kontakt
www.theater-strahl.de

Theater Strahl "Berlin Berlin" | Foto: Joerg Metzner 
Theater Strahl "Berlin Berlin" | Foto: Joerg Metzner

Theater Vielfalt - Julia de Boor

Logo | Theater Vielfalt - Julia de Boor
Logo | Theater Vielfalt - Julia de Boor

Figuren- und Musiktheater

Kurzportrait
Julia de Boor spielt in ihrem mobilen Ein-Frau-Unternehmen musikalische Theaterstücke für Kinder ab 2, 3 oder 4 Jahre. Die ersten drei und auch spätere ihrer Inszenierungen basierten auf Kinderbüchern, die sie für die Bühne umschrieb. Sie gestaltet das Bühnenbild, spielt alle Figuren, singt live ihre eigenen Lieder und begleitet sich dabei auf dem Cello oder anderen Instrumenten. In ihren Inszenierungen möchte Julia de Boor die Kinder bestärken und ihnen Geschichten erzählen, in denen Figuren ihren eigenen Weg auch gegen Widerstände finden und gehen.

Leitung
Julia de Boor

Gründung
2009

Altersgruppe
Kinder 2-8 Jahre

Typ
Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten

Kontakt
www.theatervielfalt.de

Julia de Boor | Foto: typografic A. Fack 
Julia de Boor | Foto: typografic A. Fack

Theater Zitadelle

Logo | Theater Zitadelle
Logo | Theater Zitadelle

Puppentheater | Schauspiel | Figurentheater

Kurzportrait
Charakteristisch für unsere Theaterarbeit ist ein weit gefasstes Spektrum von Inhalten, Ausstattungen und Spielweisen. Ausgangspunkt der Arbeit an den Inszenierungen ist das jeweilige Thema des gewählten Stückes, welches sowohl den dramaturgischen Zugriff und die Spielweise als auch das Bühnenbild und die Figurenart bestimmt. Dadurch entstehen immer wieder neue, besondere Inszenierungen, die die Berliner Kulturlandschaft bereichern.
Regina, Ralf und Daniel Wagner sowie Anna Wagner-Fregin erzählen Geschichten, die sich durch jede Menge Humor und Situationskomik auszeichnen und gleichzeitig zum Nachdenken anregen.

Es werden rund 120 Vorstellungen im Jahr auf der Zitadelle gespielt, davon viele Gastspiele von Berliner Puppentheatern.

Leitung
Regina Wagner

Gründung
1986

Altersgruppe
Kinder 2-5 Jahre | Kinder 6-11 Jahre | Jugendliche 12-14 Jahre | Jugendliche 15 – 18 Jahre | Erwachsene

Typ
Festes Theater im Theater Zitadelle und Theater im Bergmannkiez

Kontakt
www.theater-zitadelle.de

"Schneewittchen" | Foto: Daniel Wagner
"Schneewittchen" | Foto: Daniel Wagner

Théâtre Anima

Puppentheater | Schau- und Puppenspiel | Maskentheater

Kurzportrait
Das „Théâtre Anima“ ist ein französisch-deutsches Kinder- und Jugendtheater. Unter der Leitung der Französin Muriel Camus spielt das Theater Inszenierungen für Kinder und Jugendliche in französischer Sprache, die für unterschiedliche Altersgruppen und Sprachkenntnisse gemäß Schulniveau geeignet sind. Dabei kommen verschiedene Theaterformen und ihre Vermischungen zum Einsatz. Neben französischsprachigen Stücken, bei denen teilweise aus der französischen Literatur geschöpft wird, spielt das Téâtre Anima auch deutschsprachige Inszenierungen.

Leitung
Muriel Camus

Gründung
1997

Altersgruppe
Kinder 2-5 Jahre | Kinder 6-11 Jahre | Jugendliche 12-14 Jahre | Jugendliche 15-18 Jahre | Erwachsene

Typ
Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten

Kontakt
www.theater-anima.de

Theater Anima "filippo_raetsel" | Foto: Annett Melzer
Theater Anima "filippo_raetsel" | Foto: Annett Melzer

Tiyatrom – Türkisches Theater Berlin

Kontakt
Tiyatrom
www.tiyatrom.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen